Pomona USA, 8. - 12. Februar 2007


Pomona


Ja, das war schon mal ein eindrückliches Erlebnis. Über 20 Top Fueler und Funny Cars am Start, und ununterbrochen die Motorengeräusche, so laut, dass man am Abend immer noch was davon hatte. *grins*.

Das Wetter war super: sonnig und 20°C oder noch mehr. Auch die Organisation scheint ohne Probleme geklappt zu haben, es gab kaum längere Unterbrüche und falls es doch etwas länger dauerte, konnten wir die Zeit nutzen, uns in dem riesigen Fahrerlager zurechtzufinden. Ist wirklich eindrücklich, mit wie vielen Trailors und Fahrzeugen einige Teams anreisen.

Alles in allem genossen wir es, einmal nur als Zuschauer dabei zu sein, um auch etwas von den wirklich "grossen" Teams zu lernen, was wir auch fleissig taten. Bruno war hauptsächlich bei den Verkaufsständen anzutreffen, sodass wir mit vollen Taschen wieder nach Hause konnten, und mit etwas mehr Erfahrung. Und natürlich werden uns die Eindrücke über die Dimension des Dragstersports in den USA noch lange in Erinnerung bleiben.

Photos by Yvonne

Qualifikationslauf von Mike Ashley,Ex-Batman der Gotham City.


Platz 1 auf der Liste der hässlichsten Dragster überhaupt :-)


Hillary Will,right lane hat am Sonntag zuvor ihr Dragster total zerschrottet, am Donnerstag stand sie bereits wieder am Start.


Dieses Foto ist nur so scharf weil dies der langsamste der Fueler war :-)


Die Amis haben wohl kein Sponsorenproblem, eindrücklich die Fuel Funny Cars!